Radstadt – Schladming: Motorradfahrer schwer verletzt

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 4. Oktober kam es auf der B 320 von Radstadt kommend in Richtung Schladming zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Motorradfahrer wollte nach einer Linkskurve einen vor ihm fahrenden Pkw überholen. Als der Motorradlenker fast auf Höhe des Pkw´s war setzte der 38-jährige Pkw Lenker ebenfalls zum Überholen an. Es kam zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer stürzte. Der 62-jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer und der Rettungshubschrauber brachet den Mann in das Unfallkrankenhaus. Der Pkw Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Unfallstelle war für gut eine Stunde für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at