Verkehrsunfall mit schwerer Alkoholisierung. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Birkfeld, Bezirk Weiz. – Ein alkoholisierter 37-jähriger Pkw-Lenker stieß Samstagabend, 1. Oktober 2022, frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw. Der 37-Jährige und drei Personen im gegnerischen Pkw wurden verletzt.

Der 37-Jährige aus dem Bezirk Weiz fuhr gegen 18:20 Uhr mit seinem Pkw auf der Weizer Straße B72 aus Richtung Birkfeld kommend in Richtung Weiz. Bei Straßenkilometer 49,9 geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 21-Jährigen aus dem Bezirk Weiz. In deren Fahrzeug befanden sich auch eine 67-Jährige und ein 16-Jähriger. Der Pkw der 21-Jährigen geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, rutschte über einen steilen Hang und prallte gegen einen Baum. Alle drei Fahrzeuginsassen konnten sich selbst aus dem Wrack befreien.

Der 37-Jährige geriet ebenfalls ins Schleudern blieb jedoch auf der Fahrbahn stehen. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Birkfeld aus dem Wrack befreit werden. Bei ihm wurde eine schwere Alkoholisierung festgestellt. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber Christophorus 16 in das LKH Oberwart geflogen. Die drei weiteren Unfallbeteiligten wurden ebenfalls unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst in das LKH Weiz eingeliefert.

Pkw fuhr auf Motorrad auf

Passail, Bezirk Weiz. – Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein 26-jähriger Pkw-Lenker Samstagnachmittag, 1. Oktober 2022, auf einen Motorradfahrer auf, der dadurch zu Sturz kam und leicht verletzt wurde.

Gegen 15:40 Uhr fuhr ein 74-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit seinem Motorrad auf der Rechberg Straße B64 aus Richtung Frohnleiten kommend in Richtung Passail. Bei Straßenkilometer 28,65 fuhr ihm plötzlich ein Pkw, gelenkt von einem 26-Jährigen aus dem Bezirk Weiz, nahezu ungebremst hinten auf. Der Motorradfahrer kam zu Sturz und wurde leicht verletzt. Der Pkw-Lenker konnte an der Unfallstelle keinen Grund für die Kollision nennen. Er gab lediglich an, einen Migräneanfall erlitten zu haben. Der 74-Jährige wurde vom Rettungsdienst in das LKH Weiz eingeliefert.

Polizeiauto beschädigt

Graz, Bezirk Geidorf. – Ein 22-Jähriger steht im Verdacht, Samstagabend, 1. Oktober 2022, einen geparkten Streifenwagen der Polizei mit einem Barhocker beschädigt zu haben.

Gegen 23:45 Uhr wurde ein 22-jähriger Grazer von Zeugen beobachtet, als er einen Barhocker gegen ein vor der Polizeiinspektion Riesplatz abgestelltes Polizeifahrzeug warf. Danach ging der Verdächtige davon. Eine Polizeistreife nahm sofort die Verfolgung des Tatverdächtigen auf und konnte diesen auch im Nahebereich des Tatorts stellen und festnehmen. In der Polizeidienststelle wurde mit dem Verdächtigen ein Alkomattest durchgeführt, der eine mittelgradige Alkoholisierung ergab. Nach Abschluss der Erhebungen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graz wird der 22-Jährige auf freiem Fuß angezeigt. Der Streifenwagen wurde beschädigt, ist jedoch einsatzbereit.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at