Liezen: Raufhandel bei Veranstaltung

Im Rahmen einer Veranstaltung kam es Sonntagfrüh, 2. Oktober 2022, zu einem Raufhandel, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. 

Gegen 2:45 Uhr wurde eine Streife zu einem Raufhandel mit mehreren Beteiligten gerufen, welcher sich im Rahmen einer Veranstaltung in der „Ennstalhalle“ ereignet haben soll.

Bei den Befragungen durch die Polizei ergab sich, dass ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Liezen einen 22-Jährigen aus dem Bezirk Liezen im Rahmen eines Raufhandels durch Schläge und Tritte schwer verletzt hatte. Der Mann wurde ins LKH Rottenmann eingeliefert.

Der 21-Jährige wurde auch gegenüber weiteren Personen handgreiflich. Diese wurden bei dem Vorfall ebenfalls verletzt, begaben sich jedoch nicht in ärztliche Behandlung.

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Liezen dürfte im Rahmen dieses Gerangels ebenfalls von einem noch unbekannten Täter unbestimmten Grades verletzt worden sein. Der Mann wurde ins LKH Rottenmann gebracht. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


error: (c) arf.at