Bad Mitterndorf: 60 Kinder radelten im Regen am Kulm

Es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Bekleidung unter diesem Motto radelten die Teilnehmer beim Kids Race Kulm am Sonntag.

Vier Stationen zählten 2022 zum obersteirischen Kinder Rad Cup, dieser vom Verein Ergo School Race veranstaltet wurde.

Der Start des Cups erfolgte in Rottenmann und nach dem Kids Race St. Martin am Sportplatz sowie dem Kids Race Kaiserau, fand am Sonntag das große Finale am Kulm statt.

Von Beginn an regnete es, jedoch ließen es sich die Radler die Lust auf die Teilnahme nicht entgehen und nahmen zahlreich teil.  Der Parcours war sehr anspruchsvoll aber für jedes Kind zu bewältigen. So wurden Herausforderungen wie Wellen oder enge Kurven oder ein Wiesenstück von Streckenchef Engelbert Marl eingebaut.

Am Ende strahlten alle Kinder bei der Siegerehrung und bei der großen Verlosung  um die Wette und freuten sich über die vielen Preise.

„Es ist wunderschön die begeisterten Kinder zu sehen. Einfach großartig! Dank unseren vielen Helfern und den Partnern und Sponsoren ist die Durchführung des Kinder Rad Cups auch möglich“, so der Obmann vom Verein Ergo School Race Benedikt Oswald nach dem Rennen.

Am kommenden Samstag findet mit der langen Nacht des Sports für 2022 die letzte Veranstaltung für den Verein Ergo School Race statt. Dort kann jeder ab 16:00 am Spielplatz Bruckmühl dabei sein.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at