Medizinischer Notfall. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Mureck, Bezirk Südoststeiermark. – Samstagnachmittag, 17. September 2022, erlitt eine 58-jährige Fahrzeuglenkerin einen medizinischen Notfall. Sie wurde mittels Notarzthubschrauber ins Krankenhaus verbracht.

Gegen 16.00 Uhr reiste die 58-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark an einem Grenzübergang von Slowenien nach Österreich ein. Bei der Einreisekontrolle bemerkte ein Polizist der Polizeiinspektion Halbenrain den schlechten Gesundheitszustand der Fahrzeuglenkerin. Die anwesenden Polizisten leiteten die Rettungskette ein und setzten Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Durch den Notarzt vor Ort wurde ein Transport der 58-Jährigen veranlasst. Die Frau wurde von dem Notarzthubschrauber C 12 in das LKH Graz überstellt. Der derzeitige gesundheitliche Zustand ist unbekannt. 

Suchaktion

Maria Lankowitz, Bezirk Voitsberg. – Samstagabend, 17. September 2022, wurde ein abgängiger 82-Jähriger nach einer Suchaktion wohlbehalten aufgefunden.

Der 82-Jährige war in den Vormittagsstunden gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin in einem Waldstück auf Schwammerlsuche. Dabei hat die Lebensgefährtin den 82-Jährigen aus den Augen verloren und konnte diesen auch nicht mehr wiederfinden. Sie erstattete daher am frühen Nachmittag Anzeige bei der Polizei. Es wurde umgehend eine Suchaktion nach dem Mann eingeleitet. Gegen 19:15 Uhr wurde der Vermisste von der Rettungshundebrigade Murtal wohlbehalten in Maria Lankowitz aufgefunden. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at