100 (+1) Jahre Stadtkapelle Bad Aussee

100 Jahre bedeuten eine große Tradition, aber eigentlich ist die Vorläuferorganisation schon wesentlich älter: 1756 erstmals urkundlich erwähnt, wird 1921 ein Verein aus den Kreisen der musizierenden Salinenarbeiter gegründet: Es entstand die Arbeitermusikkapelle. Seit 1996 wurde dann der Name Stadtkapelle Bad Aussee verwendet. Die 100 Jahr Feier hätte eigentlich schon voriges Jahr stattfinden sollen, die Corona – Pandemie hat es verhindert. Nun hat man sie, mit umso größerer Begeisterung nachgeholt: Im Festzelt in Unterkainisch wird/wurde zwischen 16. und 18. September kräftig gefeiert.

Zum heutigen Aufmarsch (17.9.) waren viele Blasmusikkapellen aus nah und fern gekommen, auch Bürgermeister Franz Frosch, Bezirkshauptmann Dr. Christian Sulzbacher, der Bezirksobmann des Blasmusikverbandes Wolfgang Wagner gratulierten zum Jubiläum. Pfarrer Dr. Michael Unger erbat für die Veranstaltung Gottes Segen.

3 Tage zu feiern, bedeuten enorme Vorbereitungsarbeiten, die Obmann Ing. Daniel Karl SIMBÜRGER mit seinem Team grandios gemeistert hat.

Herzliche Gratulation zur 100 (+1) Feier der Stadtmusikkapelle Bad Aussee.

Mehr in einem ARF – Fernsehbericht!

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at