Liezen: Tödlicher Verkehrsunfall

Am Freitagnachmittag, 16.09.2022, kam es zu einem Verkehrsunfall im Bereich eines Einkaufszentrums. Ein 83-Jähriger erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Kurz vor 16:00 Uhr hielt ein 31-jähriger slowenischer LKW-Fahrer sein Fahrzeug auf Höhe der Ausfahrt des Parkdecks eines Einkaufszentrums, da ein andere PKW soeben aus einem Parkplatz ausparkte. Der 83-Jährige überquerte just in diesem Moment und unmittelbar vor dem Führerhaus des LKWs die Straße in Richtung der Parkplätze.

Nachdem der PKW den Ausparkvorgang beendete fuhr der slowenische LKW-Fahrer mit seinem LKW los und erfasste dabei den Fußgänger mit einer niedrigen Geschwindigkeit. Der Fußgänger dürfte sich außerhalb des Sichtfelds des LKW-Fahrers befunden haben.

Der Fußgänger wurde nach dem Aufprall zu Boden gestoßen und kam unter dem LKW zu liegen.

Der LKW-Fahrer hielt das Fahrzeug sofort an und setzte anschließend mit Zeugen die Rettungskette in Gang. 
Die Reanimationsmaßnahmen mussten jedoch nach ungefähr einer Stunde vergeblich beendet werden. Der Fußgänger verstarb noch an der Unfallstelle.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at