Hermann Schützenhöfer einstimmig zum neuen Kuratoriumsvorsitzenden des Universalmuseums Joanneum gewählt

Er folgt Kurt Jungwirth an der Spitze des ehrenamtlichen Gremiums

Graz (13. September 2022).- Das Universalmuseum Joanneum mit seinen 20 Sammlungen und rund fünf Millionen Objekten hat traditionsgemäß ein Kuratorium, das im Sinne einer Weiterentwicklung des Museums für die Landesregierung beratend und für die Geschäftsführung des Hauses unterstützend tätig ist. Das Kuratorium ist ein ehrenamtliches Gremium und den Gründungsgedanken und Zielsetzungen des Joanneums verpflichtet. Es achtet darauf, dass das Joanneum im Sinne des Stiftungsauftrages als Sammlungs-, Forschungs- und Bildungseinrichtung tätig sein kann. Mit Ablauf der aktuellen Periode schieden aus eigenem Wunsch der Vorsitzende Kurt Jungwirth und dessen Stellvertreter, Altbürgermeister Alfred Stingl und Konsul Franz Harnoncourt-Unverzagt aus dem Kuratorium aus und ersuchten in einem gemeinsamen Schreiben Anfang Juli Alt-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, sich bereit zu erklären, Mitglied des Kuratoriums zu werden und für die künftige Vorsitzführung zur Verfügung zu stehen. Auch die Kuratoriumsmitglieder Günter EisenhutMatthias KonradAstrid Kury, Johannes MessnerHermann MiklasWolf Rauch und Gertrud Zwicker haben sich nach langjähriger Tätigkeit entschieden, sich aus dem Kuratorium zurückzuziehen.

„Seit der Stiftung des Joanneums durch Erzherzog Johann im Jahr 1811 wird dessen Führungsebene von einem Kuratorium begleitet. Es ist uns eine Freude, dass mit Alt-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ein profunder Kenner der Steiermark als Vorsitzender gewonnen werden konnte. Ganz im Sinne seines langjährigen Vorgängers wird er die Museen des Joanneums unterstützend begleiten. Mit dem Ausscheiden des Vorsitzenden Kurt Jungwirth endet eine Ära in der Geschichte des Kuratoriums, in der Kurt Jungwirth mit großer Leidenschaft und Tatkraft so manche Umstrukturierung maßgeblich gefördert hat. Als Bindeglied zwischen Politik und Museum in den letzten drei Jahrzehnten trug er entscheidend zur Weiterentwicklung des Universalmuseums in seine heutige Form bei. Unser großer Dank gilt zudem allen weiteren ausscheidenden Mitgliedern, welche sich über viele Jahre ehrenamtlich für das Museum eingesetzt haben”, so die Geschäftsführung des Universalmuseums Joanneum Wolfgang Muchitsch und Alexia Getzinger.

Mit Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung vom 11. August 2022 wurden 25 Kuratoriumsmitglieder für die Funktionsperiode von fünf Jahren bestellt. Des Weiteren wurde der Beschluss gefasst, wie bisher, jeweils eine Vertreterin bzw. einen Vertreter der acht Fördervereine des Universalmuseums Joanneum zu bestellen. In der heutigen konstituierenden Sitzung vom 13. September 2022 wurden aus der Mitte des neuen Kulturkuratoriums Neo-Mitglied Hermann Schützenhöfer einstimmig als Vorsitzender sowie Elgrid Messner und Angelika Johanna Meran als seine Stellvertreterinnen gewählt.

Landeshauptmann Christopher Drexler: „Das Kuratorium ist ein wesentlicher Partner für die Weiterentwicklung des Universalmuseums Joanneum und des Kulturlandes Steiermark. Gerade deswegen freue ich mich, dass das ehrenamtliche Gremium mit Hermann Schützenhöfer einen neuen Vorsitzenden bekommt, der Land und Leute kennt wie kein zweiter. Im Sinne des Gründungsgedankens fungiert das Kuratorium als Verbinder zwischen Museum und Gesellschaft und wird mit Hermann Schützenhöfer an der Spitze, davon bin ich überzeugt, für einen regen Austausch und eine nachhaltige Entwicklung des Kulturgeschehens sorgen. Ich danke allen neubestellten und wiederbestellten Mitgliedern für ihre Bereitschaft, diese verantwortungsvolle Tätigkeit zu übernehmen. Mein Dank gilt insbesondere den ausgeschiedenen Mitgliedern, allen voran Kurt Jungwirth, der als mutiger und zugleich kritischer Begleiter, die Geschicke des Universalmuseums in den vergangenen Jahrzehnten nachhaltig geprägt hat. Als Vorsitzender hat er zahlreiche Transformationsprozesse und Großprojekte, wie etwas das ‚Joanneum Neu‘, begleitet, wofür ich ihm und dem gesamten Kuratorium recht herzlich danke.”

Mehr über das Wirken von Kurt Jungwirth als Kuratoriumsvorsitzender des Universalmuseums Joanneum lesen sie hier

Die bisherigen Vorsitzenden/Präsidenten des Kuratoriums:
Erzherzog Johann (1812-1859), Wilhelm Khuenburg (1860-1866), Arnold Luschin-Ebengreuth (1887-1932), Otto Fraydenegg-Monzello (1933-1937), Franz Meran (1946–1971), Hanns Koren (1972-1985), Karl Schwarzenberg (1988-1991), Kurt Jungwirth (1991-2022). In den Jahren von 1867 bis 1886 und 1938 bis 1945 gab es kein Kuratorium.

Neu bestellte Mitglieder:
Michael Axmann, Alfred Grinschgl, Herwig Hösele, Marie-Theres Holler, Kathryn List, Barbara Stelzl-Marx, Angelika Johanna Meran, Elgrid Messner, Bernhard Rinner, Hermann Schützenhöfer, Kurt Wallner

Weiterbestellte Mitglieder:
Johann Baumgartner, Christine Frisinghelli, Leopold Gartler, Günter Getzinger, Cajetan Gril, Michael A. Grossmann, Manfred Herzl, Friedo Hütter, Renate Kicker, Alois Kölbl, Helmut Konrad, Johannes Koren, Karl Albrecht Kubinzky, Patrick Schnabl

Ausgeschiedene Mitglieder:
Günter Eisenhut, Franz Harnoncourt-Unverzagt, Kurt Jungwirth, Matthias Konrad, Astrid Kury, Johannes Messner, Hermann Miklas, Wolf Rauch, Alfred Stingl, Gertrud Zwicker

Alexia Getzinger, LH Christopher Drexler, Angelika Johanna Meran, Hermann Schützenhöfer, Elgrid Messner, Wolfgang Muchitsch (v.l.) nach der konstituierenden Sitzung. 
Die Führungsriege des Universalmuseum Joanneum nimmt Aufstellung.
© UMJ/J.J.Kucek

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at