Bereits zum zehnten Mal: Fanwanderung der TV-Serie „Die Bergretter“ mit 400 TeilnehmerInnen

– Der TV-Quotenhit von ZDF wird in der österreichischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein produziert
– In Ramsau am Dachstein fand die 10. Original Bergretter Fanwanderung statt
– Begeisterte Fans besuchten die Originaldrehorte und trafen die TV-Helden der Serie

(13.09.2022, Ramsau am Dachstein) – Glückliche Rettungen in letzter Sekunde, große Emotionen, Romantik, Spannung und viel Action vor traumhafter Bergkulisse rund um die steirische Gemeinde Ramsau am Dachstein. Das ist das Erfolgsrezept der TV-Serie „Die Bergretter“, die vor einem Millionenpublikum im ZDF ausgestrahlt wird. Am Wochenende trafen sich die treuesten Fans zur zehnten Auflage der Original Bergretter Fanwanderung in Ramsau am Dachstein. 400 begeisterte Fans – vorwiegend aus Deutschland – verbrachten ein ereignisreiches Wochenende rund um die Serie „Die Bergretter“ in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein. Ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Highlights wurde geboten.

Der Freitag stand unter dem Motto „Ein sportlicher und ereignisreicher Tag rund um die Drehorte mit Blick hinter die Kulissen“ – begleitet von der echten Bergrettung Ramsau.“ Am Vormittag besichtigten die Fans den Dachstein mit Hängebrücke, Treppe ins Nichts und Eispalast. Am Abend folgte in der Ramsauer Waldschenke der Bergretter Fan-Stammtisch: Ein Wiedersehen sowie Kennenlernen der Fans bei musikalischer Unterhaltung.

Buntes Programm für alle Fans

Am Samstag drehte sich alles rund um die Schauspieler der Serie. Die Fanfamilie wurde bei der Bergretter Zentrale begrüßt und anschließend wanderten alle gemeinsam zum Hof Emilie, einer der Hauptdrehorte der Fernsehserie. Weitere Höhepunkte der Fanwanderung waren ein Live-Tauflug von Sebastian Ströbel, Besichtigung des Helikopters, Gewinnspiele, Fotoshootings, die Autogrammstunde sowie ein umfangreiches Abendprogramm mit einer Showeinlage der Serienstars im Dachstein Event Zentrum.

Am Sonntag war der Helikopter der Hauptdarsteller des Tages. Im Zuge eines Tau- oder Rundfluges hatten einige Fans die Möglichkeit, die Region Schladming-Dachstein „von oben“ zu betrachten.

Tolle Bilder aus der Region Schladming-Dachstein

Mathias Schattleitner, Geschäftsführer der Tourismusregion Schladming-Dachstein ist davon überzeugt, dass die TV-Serie einen großen Beitrag zur Bekanntheit der steirischen Urlaubsdestination leistet: „Die grandiosen Bilder aus unserer Region erreichen ein Millionenpublikum im In- und Ausland. Und so große Events wie die Fanwanderung schaffen eine noch intensivere Verbindung zu uns. Danke an die Schauspieler, das Produktionsteam und natürlich auch die lokalen Verantwortlichen, die sich Zeit genommen haben, um den Fans ein unvergessliches Wochenende zu bereiten. Zudem möchte ich auch meine Wertschätzung gegenüber der ‚echten‘ Bergrettung Ramsau ausdrücken, die mit ihrer engagierten Arbeit für uns Alle einfach großartiges leisten.

„Auch der Termin für den 2. Bergretter Fantag wurde bereits fixiert: Am Freitag, den 09. Juni 2023, findet für alle Serienliebhaber die zweite Ausgabe des „Bergretter Fantags“ in Ramsau am Dachstein statt. Alle Infos rund um die TV-Produktion in der steirischen Urlaubsregion gibt es auf www.schladming-dachstein.at/bergretter.

Bildquelle: Martin Huber

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at