Sieg in Tampere! Dritter Erfolg der Red Bulls im vierten CHL-Spiel

Salzburg gewinnt gegen Ilves nach dramatischem Penaltyschießen mit 2:1
Tampere, 11. September 2022 | Der EC Red Bull Salzburg setzte sich in der Champions Hockey League im Auswärtsspiel gegen Ilves Tampere mit 2:1 nach Penaltyschießen durch und zeigte dabei echte Defensivqualitäten. Nach der frühen 1:0-Führung spielten die Salzburger im zweiten Abschnitt gleich 10 Minuten in Unterzahl, konnten dann aber im Schlussdrittel den Ausgleich nicht verhindern. Nach einer spannenden Overtime brauchte es schließlich 18 Penaltys, bis der zweite CHL-Sieg an diesem Wochenende feststand.
Salzburgs Torschütze Thomas Raffl
„Es war ein großer Schritt in die richtige Richtung. Wir sind sehr gut reingestartet, haben die Finnen dann aber durch zu viele Strafen ins Spiel kommen lassen. Aber wir haben es mit guter Verteidigungsarbeit und einem herausragenden Atte im Tor am Ende im Penaltyschießen gemacht und das gibt uns neuerlich Aufschwung.“
Champions Hockey League | Gruppenspiele 2022/23
Do, 01.09.22 | EC Red Bull Salzburg – Stavanger Oilers | 3:2 (0:0, 1:0, 1:2) OT
Sa, 03.09.22 | EC Red Bull Salzburg – Ilves Tampere |  2:3 (1:0, 0:0, 1:2) OT
Fr, 09.09.22 | Stavanger Oilers – EC Red Bull Salzburg |  2:3 (0:1, 2:1, 0:0) SO
So, 11.09.22 | Ilves Tampere – EC Red Bull Salzburg | 1:2 (0:1, 0:0, 1:0) SO
Mi, 05.10.22 | EC Red Bull Salzburg – Fribourg-Gottéron | 20:20 Uhr 
Mi, 12.10.22 | Fribourg-Gottéron – EC Red Bull Salzburg | 19:45 Uhr

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at