Altaussee: PKW – Lenkerin überschlug sich auf B 145

Altaussee, Bezirk Liezen. – Mittwochvormittag, 31. August 2022, geriet eine 33-Jährige auf der B145 mit ihrem Pkw ins Schleudern. Der Pkw überschlug sich. Die Lenkerin und ihre fünfjährige Tochter blieben unverletzt.

Die Salzburgerin fuhr um 09.38 Uhr in Richtung Bad Aussee. Bei Straßenkilometer 78,8 (Ortsteil Lupitsch) setzte sie zu einem Überholvorgang an. Aufgrund des Gegenverkehrs brach sie diesen jedoch ab. Der Pkw geriet ins Schleudern und stieß gegen eine Böschung. Obwohl sich das Fahrzeug überschlug, blieben die beiden Insassen unverletzt. Die Feuerwehr Lupitsch, das ÖRK Bad Mitterndorf, der Notarzt Bad Ischl, die Straßenmeisterei Bad Aussee sowie die Polizei Bad Mitterndorf standen im Einsatz.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at