Bergrettung Rottenmann: Einsatz Riedner See Oppenberg

Beim Abstieg von der Seekoppe knöchelte ein junger Bergwanderer aus Deutschland so stark über, dass er beim Riedner See keinen Fuß mehr ansetzen konnte und daher einen Notruf absetzte.

Die Bergrettung holte den jungen Mann per Trage vom See und übergaben ihn im Tal der Rettung, die den Mann dann ins LKH Rottenmann brachte.

Im Einsatz waren 7 Bergretter.

Quelle: Bergrettung Rottenmann

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at