Gemeinsam Aufräumen für eine unberührte Natur: Gesäuse CleanUP Days gehen in die zweite Runde

Vom 02. bis 04. September 2022 heißt es im Gesäuse in der Steiermark: Gemeinsam anpacken und aufräumen. Gäste wie Einheimische ziehen in selbstorganisierten Kleingruppen los, um die Natur in den Bergen sowie entlang der Enns und der Salza von Müll zu befreien. Organisiert wird das Event von dem gemeinnützigen Verein PATRON e.V. in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Gesäuse, dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen und dem Tourismusverband Gesäuse. Auch Österreich Werbung ist mit von der Partie. Das gemeinsame Ziel: „Wir möchten möglichst viele Menschen inspirieren, den Beschützerinstinkt in sich zu wecken und der Natur etwas zurückzugeben“, so CleanUP Managerin Martina Mayer.

Die Idee der Gesäuse CleanUP Days ist an sich recht einfach und schnell erklärt: Es machen sich zahlreiche Naturbegeistertein Kleingruppen auf den Weg, um gemeinsam Müll in den Wäldern, an Seeufern, am Berg und in Gemeinden zu sammeln –eben überall dort, wo Müll hinterlassen wurde. Wer an diesen Tagen dabei ist, den erwartet nicht nur das schöne Gefühl, einZeichen für die Natur gesetzt zu haben, sondern auch ein gemeinschaftliches Outdoor-Erlebnis der besonderen Art.

Mit dem Event wird der etablierte „Xeis-Putz“ aufgegriffen, weitergeführt und einer größeren Anzahl an Freiwilligenzugänglich gemacht. In 2021 sind rund 150 Personen dem Aufruf gefolgt und haben die Natur im Gesäuse von Papier, Verpackungen, Flaschen und sonstigem Müll befreit. An diesen Erfolg möchten die Organisatoren in diesem Jahranknüpfen. „Die Mission unseres Teams ist die Bewahrung der Gesäuse-Landschaft und ihrer wilden Natur. Die CleanUP Daysleisten dazu einen wertvollen Beitrag, weil jeder mit anpacken kann.“ So Marco Schiefer, Projektmanager beimNationalpark Gesäuse. Auch Österreich Werbung sieht eine große Chance in dem Eventformat: „Österreichs Natur ist fürunsere Gäste einer der wichtigsten Entscheidungsgründe für Urlaub in Österreich. Gerne unterstützen wir die CleanUP Days im Gesäuse, auch um Awareness zu schaffen, dass die Schönheit und Vielfalt dieses so einmaligen Natur- undLebensraums uns alle angeht“, sagt Dennis Pregesbauer, Senior Innovation and Community Manager der ÖsterreichWerbung.

Die Anmeldung und die Koordination der Routen erfolgt über die CleanUP-Karte auf www.plasticfreepeaks.com/gesaeuse. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können hier direkt das Datum und die Route ihrer selbstgewählten Tour festlegen. Das benötigte CleanUP-Kit für alle Interessierten, bestehend aus einer recyclebaren und wiederverwendbarenGewebetasche und einer Zange aus Edelstahl, kann vor dem Abmarsch kostenfrei an einer der Ausgabestellen abgeholt werden. Diese wie auch die Abgabestationen für den gesammelten Müll finden sich ebenfalls in der CleanUP-Karte. JedeMüllsammlerin und jeder Müllsammler hat nach Abschluss der Veranstaltung die Chance auf hochwertige Preise aus demGewinnspiel. Verlost werden unter anderem ein Camping-Urlaub mit einem Wohnmobil des Partnerns Carado, ein extraleichter Multitalent-Rucksack der Marke EVOC Sports sowie eine PATRON Brotzeitbox.

© Andreas Hollinger

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at