Schwerer Unfall in Gröbming: Mehrfacher PKW-Überschlag

Bei einem Verkehrsunfall Samstagnachmittag, 27. August 2022, erlitt ein slowakisches Ehepaar Verletzungen unbestimmten Grades.

Gegen 14:30 Uhr lenkte ein 66-jähriger Slowake seinen Pkw auf der B320 aus Richtung Gröbming kommend in Fahrtrichtung Liezen. Auf Höhe Straßenkilometer 38,9 fuhr der Mann aus bisher ungeklärter Ursache rechts auf die dort beginnende Leitschiene auf. In der Folge überschlug sich der PKW mehrmals und kam unterhalb der Straßenböschung in einer angrenzenden Wiese auf dem Dach zum Liegen.

Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Salzburg, seine mitfahrende 65-jährige Ehegattin ,ebenfalls aus der Slowakei, in das DKH Schladming geflogen. Am PKW entstand ein Totalschaden. Im Einsatz standen die Rettungshubschrauber C99 und C14 sowie das ÖRK Gröbming und Stainach. Seitens der Freiwilligen Feuerwehr waren die Wehren Gröbming und Lengdorf eingesetzt. Während der Unfallaufnahme kam es auf der B320 zu wechselweisen Verkehrsanhaltungen.

 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at