Ramsau/Dachstein: Alpine Notlage

Ramsau am Dachstein, Bezirk Liezen.- Donnerstagnachmittag, 25. August 2022, gerieten zwei Wanderinnen in Bergnot. Sie konnten vom Polizei-Hubschrauber unverletzt gerettet werden.

Zwei Frauen aus Oberösterreich und Salzburg, 68 und 57 Jahre alt, führten ab 10:30 Uhr eine Wanderung von der Türlwandhütte kommend, über die Edelgrießhöhe in Richtung Guttenberghaus durch. Dabei kamen die beiden Wanderinnen vom markierten Wanderweg ab und gerieten östlich des Koppenkarstein in einer Seehöhe von rund 2400 Metern in eine Alpine Notlage.

Nach einem abgesetzten Notruf konnten beide Wanderinnen vom Polizei-Hubschrauber der Flugeinsatzstelle Graz mittels Taubergung unverletzt gerettet werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at