Brandl holt Sieg bei RACE AROUND AUSTRIA 1500

Über zweieinhalb Tage radelte Markus Brandl aus Mitterberg – St. Martin entlang der Grenzen Österreichs mit Unterstützung seines sechsköpfigen Betreuerteams. Viele Höhen und Tiefen erlebte das Team im Laufe der rund 1500 Kilometer, am Ende reichte die Leistung zum Sieg.

Einmal rund um Österreich mit dem Fahrrad, ist ein Traum vieler Sportler, dieser aber nur selten in Erfüllung geht. Markus Brandl nahm die kürzere Variante mit seinem sechsköpfigen Betreuerteam in Angriff.

 Die Vorbereitung für solch ein Event ist sicherlich wesentlich länger als am Ende der Wettkampf. Und so kam sehr gut vorbereitet Markus Brandl am Mittwoch zum Start in St. Georgen im Attergau. Nach einem gelungenen Start von der Rampe radelte der Unternehmer mit hohem Tempo entlang der Landesgrenzen Österreichs. Nach mehr als der Hälfte des Rennens konnte Brandl die Führung übernehmen und diese bis zum Ziel verteidigen.

Trotz eines respektablen Vorsprungs musste das Team Brandl immer wieder aufmerksam die Straßen Österreichs absolvieren. Nach der Überquerung des Großglockners und wenigen Schlafpausen bekam der Athlet aus der Gemeinde Mitterberg-St.Martin von seinem Team ein Nusskipferl als Belohnung. Gut gestärkt und begleitet von Livestream Kameras erreichte er vor der Mittagszeit am Samstag das Ziel.  

„Das Rennen war brutal hart aber mit Hilfe meines Teams konnte ich dieses Rennen gewinnen und bin total happy. Ich kann mich nur nochmal bei allen bedanken dass dies alles möglich war. Und jetzt wird gefeiert“, so Markus Brandl nach der Siegerehrung am Samstagabend.

Sehr emotional berührt war Brandl, dass seine Familie und vor allem sein Vater im Ziel den Unternehmer erwarteten. Gerade Papa Brandl war bisher bei allen Events seines Sohnes dabei und konnte schlussendlich aufgrund von gesundheitlichen Problemen beim heurigen RACE AROUND AUSTRIA 1500 nicht dabei sein.

Und gerade bei diesem Bewerb, sieht man bei allen Finishern welche Leistungen ein Mensch erbringen kann.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at