Sankt Gallen, Bezirk Liezen:Schwerer Motorradunfall

Bei einem Verkehrsunfall Samstagmittag, 13. August 2022, wurde ein 39-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt.

In den Mittagsstunden fuhr der 39-Jährige aus dem Bezirk Melk (NÖ) mit einer Motorradgruppe auf der B 117 von Sankt Gallen kommend in Fahrtrichtung Admont. Vor der Gruppe fuhr eine 17-Jährige aus dem Bezirk Liezen mit ihrem Pkw in die selbe Fahrtrichtung. Bei Straßenkilometer 8,6 bog die junge Frau links in eine Hauseinfahrt ein. Zeitgleich setzte der 39-Jährige zum Überholen an. In weiterer Folge prallte der Motorradfahrer gegen den abbiegenden Pkw, stürzte, und blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Durch den Unfall erlitt der Mann schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde der Verletzte per Rettungshubschrauber ins LKH Amstetten (NÖ) geflogen. Die 17-Jährige erlitt einen Schock. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at