14-Jähriger nach Raub festgenommen. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Kalsdorf bei Graz, Bezirk Graz-Umgebung. – Polizisten nahmen Dienstagabend, 9. August 2022, einen 14-Jährigen fest. Der Jugendliche entriss einer 13-Jährigen die Geldbörse, entnahm das Bargeld und flüchtete. Der Täter wurde in Graz festgenommen. Er befindet sich in Haft.

Der 14-jährige Grazer hielt sich gegen 18 Uhr in der Trendsportanlage in Kalsdorf auf. Er bat sein Opfer um 50 Cent. Als die 13-Jährige zustimmte, entriss der Jugendliche ihr mit Gewalt die Geldbörse und entnahm daraus einen geringen Geldbetrag. Anschließend gab der Grazer seinem Opfer die Geldbörse retour und flüchtete in Richtung Bahnhof. Das 13-jährige Opfer erstattete daraufhin Anzeige.

Täter im Stadtgebiet von Graz festgenommen.

Polizisten der Polizeiinspektion Graz-Karlauerstraße nahmen den jugendlichen Täter gegen 23 Uhr fest. Er wurde anschließend von der örtlich zuständigen Polizeiinspektion Kalsdorf zum Tatverdacht des Raubes einvernommen. Dabei zeigte sich der Täter nicht geständig. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt Graz-Jakomini an.

Einbrüche in Baucontainer

Kalsdorf bei Graz, Bezirk Graz-Umgebung. – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 11. August 2022, brachen unbekannte Täter in 18 Baucontainer ein. Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt.

Gegen 6.00 Uhr entdeckte ein Mitarbeiter der Firma, dass in 18 Baucontainer der Großbaustelle eingebrochen wurde. Die unbekannten Täter dürften sich in den Nachtstunden durch Aufzwängen von Türen Zutritt zu den Baucontainern verschafft haben.

In weiterer Folge durchsuchten sie die Container und stahlen ersten Ermittlungen zufolge Bargeld und Funkgeräte. Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt. An den Containern entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall

Graz, Bezirk Lend. – Mittwochabend, 10. August 2022, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin und einem Pkw. Die Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen, der Pkw beging Fahrerflucht. 

Gegen 21:30 Uhr fuhr eine 52-jährige Grazerin mit ihrem Fahrrad auf der Peter-Tunner-Gasse. Im Bereich der Kreuzung Bahnhofgürtel dürfte sie verkehrsbedingt auf dem rechten Fahrstreifen angehalten haben. Sie beabsichtigte die Kreuzung geradeaus zu überqueren.

Auf der Fahrspur links von ihr dürfte ein Unbekannter seinen silberfarbenen Pkw der Marke Opel angehalten haben. Als die an der Kreuzung befindliche Ampel auf Grün schaltete, dürfte die 52-Jährige in die Kreuzung eingefahren sein. Zum selben Zeitpunkt dürfte der Pkw-Lenker ebenfalls in die Kreuzung eingefahren und entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung (Geradeaus- und Linksabbiegend weisend) nach rechts abgebogen sein.

In weiterer Folge kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem die 52-Jährige zu Sturz kam und sich leicht verletzte. Der Pkw-Lenker setzte seine Fahrt fort.

Bei Reitunfall schwer verletzt

Leoben. – Donnerstagvormittag, 11. August 2022, verletzte sich eine 30-Jährige aus Leoben bei einem Sturz von ihrem Pferd schwer.

Gegen 09:00 Uhr war die 30-Jährige mit ihrem Pferd am Gelände eines Reitstalls unterwegs. Laut Angaben einer Zeugin habe das Pferd plötzlich gescheut und die Reiterin sei daraufhin unter das Pferd gefallen. Die Sportlerin erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und wurde vom Roten Kreuz ins LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at