Vermisste Wanderin unverletzt aufgefunden. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Leoben/Graz-Umgebung. – Eine 57-Jährige löste in der Nacht auf Mittwoch, 10. August 2022, eine Suchaktion im alpinen Gelände aus. Die Frau kam am Gleinalm-Schutzhaus nicht an. Die Bergrettung fand die Frau in den frühen Morgenstunden.

Die Frau aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag plante eine lange Wandertour von der Mugl (Bezirk Leoben) zum Gleinalm-Schutzhaus (Bezirk Graz-Umgebung). Da sie beim Schutzhaus nicht ankam, erstatte die Hüttenwirtin gegen 23 Uhr die Anzeige. Die alarmierte Bergrettung (Leoben und Übelbach) startete in der Nacht eine Suchaktion. Die Frau konnte gegen 4.20 Uhr knapp unter dem Eiblkogel unverletzt gefunden werden. Sie dürfte die Länge der Tour unterschätzt haben.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at