Arche am Grundlsee: 4 weitere Veranstaltungen im August

Das Gabillonhaus, benannt nach seinen Erbauern, dem Burgschauspieler-Ehepaar Ludwig und Zerline Gabillon und über 100 Jahre im Familienbesitz, war immer ein Ort der Begegnung. Bei Gabillon versammelten sich Künstler aller Art. In diesem Sinn sollte es auch weitergeführt werden.

Der Burgschauspieler Romuald Pekny nimmt den Auftrag an und erweitert ihn, indem er das Haus öffnet für Land und Leute. Er gründet 1987 den Ausseer Kultursommer (AKU), heute „Die Arche am Grundlsee“, mit seiner Frau Eva Petrus-Pekny (Gestalterin) und Adelheid Picha (Professorin, Schauspielerin, Volkstheater Wien, Theater in der Josefstadt, Rezitatorin). 1990 kommt der Musikant Johannes Daxner dazu. Romuald Pekny sägt das Haus durch. So entsteht ein kleiner Saal fürs Publikum.

Nach 3 Veranstaltungen im Juli und Anfang August ( Ludwig und Zerline Gabillon, Eugenie Schwarzwald, Love Letters) stehen ab 8. August noch weitere an:

Montag, 8. August 2022, 19.30 Uhr

Paul Celan. Briefe

Ingeborg, Gisèle, Nelly, Ilana
Mit Prof. Hubert Gaisbauer, Adelheid Picha
und Johannes Daxner, Anna Mittermeier, Kontrabass

Mittwoch, 10. August 2022, 19.30 Uhr 

Neben der Blutspur – Frauen um Napoleon

Von und mit Jovita Dermota
Napoleon, gespiegelt in den Biografien der
Frauen, die seinen Lebensweg kreuzten.
Originalbriefe und Tagebücher, Journale und Zeitzeugenberichte
Anna Mittermeier, Kontrabass

Tage der Musik 12. und 14. August 2022

Freitag, 12. August 2022, 19.30 Uhr

Liederabend 

Sag an, wer lehrt dich Lieder,
so schmeichelnd und so zart?

Lieder von Franz Schubert nach Gedichten
seines Freundes Johann Mayrhofer
Mit Reinhard Mayr, Bass
Bernhard Pötsch, Klavier
Moderation: Adelheid Picha

Sonntag, 14. August 2022, 16.00 Uhr, 1. Teil 
Konzert

Werke von Robert Schumann,
Giovanni Bottesini und Reinhold Glière
Anna Mittermeier, Kontrabass

Fateme Beytollahi, Klavier

Arche am Grundlsee

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at