Schwere Körperverletzung in Schladming: Tatverdächtiger festgenommen

Wie berichtet, wurde ein 60-jähriger Radfahrer am 1. August 2022 am Ennsradweg R7 von einem unbekannten Mann vom Fahrrad gerissen und schwer verletzt. Der Tatverdächtige konnte nun ausgeforscht und in Salzburg angehalten werden.

Beamte der Polizeiinspektion Altenmarkt (Salzburg) wurden durch einen Bürger auf einen Mann aufmerksam. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um den gesuchten Tatverdächtigen handelte. Der 40-jährige Rumäne, welcher seit mehreren Jahren auf der Straße lebt, wurde zum Vorfall einvernommen. Er gab an, dass er auf den Radfahrer mit Händen und Füßen eingeschlagen habe, da er sich von ihm bedroht gefühlt habe. Der Radfahrer sei sehr knapp an ihm vorbeigefahren. Der Tatverdächtige gab zudem an, nach dem Vorfall durch die Enns in das bewaldete Gebiet in Richtung Salzburg geflüchtet zu sein. Er wird fristgerecht in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at