Tödlicher Verkehrsunfall. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Rassach, Bezirk Deutschlandsberg. – Eine 42-Jährige prallte am Montagvormittag, 1. August 2022, mit ihrem PKW frontal gegen einen entgegenkommenden LKW. Die Lenkerin des PKW wurde dabei tödlich verletzt.

Gegen 08:45 Uhr lenkte die aus Leoben stammende Frau ihren PKW auf der B76 von Deutschlandsberg kommend in Fahrtrichtung Stainz. Beim Straßenkilometer 15700 überfuhr die PKW Lenkerin, aus noch unerklärlichen Gründen, die Sperrlinie und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie frontal mit einem, ihr entgegenkommenden, Sattelzugfahrzeug samt Tankauflieger, indem sich ein 58-jähriger männlicher Lenker befand. 

Durch den Unfall wurde der PKW der Frau links in die angrenzende Wiese geschleudert und kam dort zum Stillstand.

Die im PKW eingeklemmte Frau befand sich alleine in ihrem Fahrzeug und musste von mehreren Feuerwehreinsatzkräften (Rassach, Stainz und Bad Gams) geborgen werden. Die 42-Jährige wurde vom Notarzt reanimiert, verstarb jedoch noch an der Unfallstelle.

Der LKW-Lenker blieb durch den Unfall unverletzt. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Alkoholgehalt der Atemluft von 0,00 Promille.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Knittelfeld/S36, Bezirk Murtal. – Ein 26-jährige Beifahrer eines LKW wurde am Montagmittag, 1 August 2022, leicht verletzt, als ein Sattelkraftfahrzeug dem LKW hinten auffuhr. 

Gegen 13:25 Uhr kam es auf der S36 in Fahrtrichtung Wien, bei Straßenkilometer 15,700 zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein LKW, mit einem 62-jährigen Lenker und dem 26-jährigen Beifahrer, kam aufgrund eines technischen Defektes am Pannenstreifen zum Stehen. Ein nachkommendes Sattelkraftfahrzeug fuhr aus noch unbekannter Ursache auf das Heck des LKW auf. Durch die Wucht des Aufpralls, wurde der LKW gedreht und zur Leitschiene geschleudert. Dabei verletzte sich der 26-jährige Beifahrer des LKW leicht.

Die durchgeführten Alkotests verliefen negativ.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at