Aktuelle Arbeitsmarktinformation AMS Liezen

Sommerhoch bei den Arbeitslosenzahlen

Das Arbeitsmarktservice Liezen (AMS) informiert über die aktuellen Entwicklungen am
regionalen Arbeitsmarkt:

„Trotz der allgemeinen wirtschaftlichen Unsicherheiten stehen derzeit mehr offene Stellen als
arbeitsuchende Personen am regionalen Arbeitsmarkt zur Verfügung. Mit einer Arbeitslosenquote
von 3,0 Prozent haben wir nicht nur den niedrigsten Wert seit über 30 Jahren, sondern auch
Vollbeschäftigung im Bezirk Liezen“, informiert AMS Liezen Leiter Helge Röder zu den jüngsten
Arbeitsmarktentwicklungen. „1.044 Personen (-131 oder -11,1 Prozent) sind derzeit auf Arbeitsuche
beim AMS gemeldet und die Personalnachfrage der heimischen Betriebe ist weiterhin hoch. Aktuell
sind 1.661 freie Jobs (plus 153 oder 10,2 Prozent) beim AMS Liezen gemeldet“, so Röder.
Die Zahl der langzeitbeschäftigungslosen Personen sank binnen eines Jahres um mehr als 40
Prozent auf 190 Personen (-148 Personen oder -43,8 Prozent). Im Rahmen der Aktion Sprungbrett
konnten bislang bereits 127 Personen in ein neues Dienstverhältnis vermittelt werden und haben
somit eine neue berufliche Perspektive gefunden. Weiterhin auf einem hohen Niveau bleibt die
Dynamik am regionalen Arbeitsmarkt – diese Entwicklung zeigt sich auch an der Anzahl von
Jobwechsler_innen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at