Liezen: Indoor-Cannabis-Anlage sichergestellt

Polizisten stellten am Freitag, 29. Juli 2022, bei einer Hausdurchsuchung eine Indoor-Cannabis-Anlage sicher. Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Liezen wird auf freiem Fuß angezeigt. 

Nach umfangreichen Ermittlungen der Suchtgiftgruppe des Bezirkspolizeikommandos Liezen und von Kriminalbeamten der Polizeiinspektionen Liezen und Stainach, konnte ein 32-Jähriger ausgeforscht werden, der im Verdacht steht, im letzten halben Jahr Cannabis angebaut und teilweise im Bezirk in Umlauf gebracht zu haben.

Bei einer Hausdurchsuchung an der Wohnadresse des Mannes entdeckten die Beamten eine professionelle Cannabis-Anlage. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Leoben ordnete die Anzeige auf freiem Fuß an. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at