Nachhaltiges Graffiti-Projekt am Erzherzog-Johann-BORG Bad Aussee

Am Erzherzog Johann BORG in Bad Aussee wurde Anfang Juli unter der Leitung von Frau Prof.in Mag.a Bernadette Welzl gesprayt was das Zeug hält! In mühevoller Vorbereitung wurden Ideen gesammelt, auf Papier gebracht und dann auf riesige Schablonen übertragen. Dank der Firma Schobesberger-Fuchs aus Kainisch, die uns mit einer gebrauchten 9×5 m großen LKW-Plane sponserte, konnte das nachhaltige Kunst-Projekt schließlich realisiert werden. Da sämtliche Ideen der Schüler:innen großes Potential aufwiesen, wurde die Plane kurzerhand in drei Teile geteilt. Somit fanden alle Ideen unserer motivierten Schüler:innen Platz und jede/r konnte sich am Sprayen üben.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at