FF Liezen/Nachtrag: 2 Verkehrsunfälle binnen Minuten + PKW Brand auf der A9

Fast zeitgleich ereigneten sich am Montagabend, des 18. Juli 2022 in Liezen zwei Verkehrsunfälle.

Der erste Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Hauptplatz/Hauptstraße. Hier stießen aus ungeklärter Ursache 2 PKW zusammen. Der Einsatz der Feuerwehr Liezen-Stadt beschränkte sich hier auf das Binden einer Ölspur.

Währenddessen ereignete sich auf der L740, Lassingerstraße auf Höhe des Reitstalls ein weiterer, schwerer Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Traktor. Der PKW-Lenker verlor im Bereich der Ennsbrücke die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte seitlich in einen Traktor, woraufhin sich der PKW überschlagen hatte. Die beiden Insassen des PKWs wurden von der Feuerwehr Liezen-Stadt erstversorgt und anschließend vom Roten Kreuz ins LKH Rottenmann eingeliefert.

Nach den Berge- und Aufräumarbeiten konnte der Einsatz nach rund 2 Stunden beendet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

TLFA 4000 Liezen, LKW Liezen

PKW Brand auf der A9

Am Vormittag des 18. Juli 2022 wurde die Feuerwehr Liezen-Stadt von mehreren Notrufern zu einem PKW-Brand auf der A9 bei der Autobahnabfahrt Liezen alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Motorbrand bereits durch das rasche Eingreifen des Fahrzeuglenkers mittels Feuerlöscher eingedämmt worden. Die Feuerwehr Liezen-Stadt führte noch Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte den Motorraum mittels Wärmebildkamera. Der Streckendienst der ASFINAG und die Autobahnpolizei Trieben sicherten die Unfallstelle ab.

Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz für die Feuerwehr Liezen-Stadt beendet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

TLFA 4000 Liezen

Quelle: FF Liezen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at