ÖBB suchen noch Lehrlinge in der Steiermark

Die Suche nach Lehrlingen für das neue Lehrjahr mit Start im September geht ins Finale und fast alle Ausbildungsplätze bei den ÖBB sind bereits vergeben. Einige wenige Plätze gibt es aber noch: So sind etwa in Steiermark noch Lehrplätze in den Richtungen Gleisbautechnik, Mechatronik – Automatisierungstechnik und Elektrotechnik – Anlagen- und Betriebstechnik verfügbar. Wer also noch keine Lehrstelle hat, sollte nicht lange zögern und sich gleich auf nasicher.at bewerben.

Top-Ausbildung & viele Benefits
Jedes Jahr starten rund 600 junge Menschen eine Lehre bei den ÖBB. Über 2.000 Lehrlinge machen die ÖBB zum größten Ausbildungsbetrieb Österreichs bei technischen Berufen. Jugendliche, die eine Lehre bei den ÖBB beginnen, bekommen eine interessante und hochwertige Ausbildung, die sie bestens für die Herausforderungen im Berufsleben vorbereitet. Zudem bieten die ÖBB, die auch eines der größten Klimaschutzunternehmen Österreichs sind, faires Gehalt, genügend Freizeit und 5.000 km Freifahrt durch ganz Österreich. Darüber hinaus wird auch die Lehre und Matura unterstützt, womit die Tür zu Universitäten und Fachhochschulen offensteht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at