Die SHR-Gruppe übernimmt mit zwei steirischen Traditionsunternehmen Thermenresort Loipersdorf

Therme der Ruhe in Bad Gleichenberg bleibt weiter in unserem Fokus“

Gemeinsam mit der Merkur Versicherung AG und der Granit Holding GmbH erwirbt die SHR Thermen & Hotel Beteiligung GmbH mit dem Thermenresort Loipersdorf die wohl bekannteste steirische und gleichzeitig größte österreichische Therme. Dies bedeutet jedoch keinesfalls, dass man sich von der Therme der Ruhe in Bad Gleichenberg, die erst vor zwei Monaten nach einem sehr gelungenen Umbau wiedereröffnet wurde, abwendet.

„Wir freuen uns darüber, dass die SHR-Gruppe weiter wächst“, sagt Jörg Siegel als Sprecher der Geschäftsführung, welcher auch die beiden anderen Bad Gleichenberger Daniel Freismuth und Peter Hochleitner angehören. „Und wir sind als glühende Vertreter des Thermen- und Vulkanlandes stolz darauf, gemeinsam mit zwei steirischen Traditionsunternehmen einen der größten Arbeitgeber der Region weiter ausbauen zu können.“

Gleichzeitig stellt Siegel aber auch eines klar: „Wir sind bei der Therme Loipersdorf, in welcher wir unsere Kompetenzen einbringen, nur strategisch tätig, wogegen wir bei der Therme der Ruhe in Bad Gleichenberg auch die operative Verantwortung tragen. Dies bleibt natürlich auch weiterhin so, Synergien zwischen den Anlagen werden beiden Seiten zum Vorteil gereichen. Mit Philip Borckenstein-Quirini und Florian Tatscher leiten zwei erfahrene Männer das Thermenresort Loipersdorf.“

Dass das Kurhaus Bad Gleichenberg weiterhin im Fokus der Betreiber bleibt, dokumentiert sich auch dadurch, dass am 23. Juli das Hotel an der Therme, die frühere „Emmaquelle“, eröffnet wird. „Wir haben in den vergangenen Monaten nicht nur viel Geld, sondern vor allem auch unser Herzblut in die Modernisierung und Weiterentwicklung des Bad Gleichenberger Kurhauses und der angeschlossenen Betriebe fließen lassen“, sagt Jörg Siegel. „Daher braucht sich auch niemand Sorgen zu machen, dass unser Interesse an der Therme der Ruhe nun schwindet. Als Bad Gleichenberger haben wir einen besonders emotionalen Bezug zu dieser wunderschönen Anlage inmitten des ältesten Curparks Österreichs.“

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at