Neues Veranstaltungzentrum in Altaussee

Der Altausseer Gemeinderat hat bei seiner letzten Sitzung bis auf eine Enthaltung „Grünes Licht“ für die Realisierung des neuen Veranstaltungssaales gegeben. Das Projekt an sich ist seit 30 Jahren immer wieder ein Thema gewesen, jetzt will man im Kurpark eine Gebäude umsetzen, das einerseits 250 Personen Platz bietet, andererseits auch eine Art Cafe beinhaltet. Neben dem Gemeinderat sind auch die örtlichen Vereine, ebenso die Feuerwehr Altaussee, für dieses Projekt gewesen.

Natürlich ist die Finanzierung des 5 Mio Projektes derzeit das wichtigste Thema, entsprechende Verhandlungen mit dem Land Stmk müssen geführt werden. Das Volkshaus soll laut Bürgermeister Loitzl in mittlerer Zukunft durch ein Gebäude mit Wohnungen für Altausseer Familien ersetzt werden. Eine kombinierte Lösung Wohnungen mit Veranstaltungssaal im alten Volkshaus habe keine Akzeptanz gefunden.

Mehr in einem ARF – Fernsehbericht

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at