Gröbming: Verkehrsunfall durch Aquaplaning

Gröbming, Bezirk Liezen. – Montagnachmittag, 4. Juli 2022, kam ein 20-jähriger Fahrzeuglenker aufgrund von Aquaplaning von der Straße ab. Er erlitt dabei leichte Verletzungen.

Gegen 15.30 Uhr fuhr der 20-Jährige aus dem Bezirk Liezen auf der B320 von Liezen kommend in Richtung Gröbming. Aufgrund von Aquaplaning kam der Lenker mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Böschung auf. Der Pkw drehte sich daraufhin quer und überschlug sich mehrfach. Der Fahrzeuglenker erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen und wurde mit dem Roten Kreuz in das DKH Schladming verbracht. Der Beifahrer des 20-Jährigen blieb unverletzt.

Am Fahrzeug entstand ein Gesamtschaden in unbekannter Höhe.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at