Grundlsee hat einen neuen Ehrenbürger

Nach den Bestimmungen der Steiermärkischen Gemeindeordnung kann der Gemeinderat Personen, die sich um die Gemeinde besonders verdient gemacht haben, zu Ehrenbürgern ernennen. Am 09. Dezember 2021 hat der Grundlseer Gemeinderat einstimmig beschlossen, Altbürgermeister Franz Viertbauer zum Ehrenbürger der Gemeinde Grundlsee zu ernennen.

Bei einer sehr familiären Feierstunde am 28. Juni 2022 im Sitzungssaal des Gemeindeamtes Grundlsee skizzierte der Laudator Bürgermeister Franz Steinegger die vielseitigen Tätigkeiten von Bgm. a.D. Franz Viertbauer. Der Bürgermeister betonte in seiner Ansprache, dass der neue Ehrenbürger von Grundlsee nicht nur für die Gemeinde am Steirischen Meer viel getan hat, sondern auch von großer Menschlichkeit geprägt ist. Franz Viertbauer war in der Gemeinde Grundlsee von 1980 bis 1992 als Bürgermeister tätig. In dieser Zeit wurden viele Projekte, wie z.B. das Mondi Resort, sämtliche öffentlichen Badeplätze, der Neubau des Gemeindebauhofes, die Ortskanalisation u.v.m. umgesetzt. Im Jahr seiner Auszeichnung feiert Viertbauer auch seinen 90. Geburtstag. Musikalisch wurde die Feierstunde vom Bläserquartett der Musikkapelle Grundlsee umrahmt. Franz Viertbauer zeigte sich sichtlich gerührt: „Ich habe meine Tätigkeiten immer gern für Grundlsee gemacht. Die Auszeichnung macht mich sehr stolz!“.

Herzliche ARF – Gratulation!!!

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at