Die SPÖ Regionalorganisation Liezen ehrte ehemalige Funktionär*innen!

Frühere Politiker*innen der Region waren mit „Floß & Co“ auf der Enns unterwegs.

SPÖ-Regionalvorsitzender, NAbg. Mario Lindner, freute sich sehr, dass so viele der Einladung gefolgt waren: Bei einer gemütlichen Floßfahrt auf der Enns dankte die SPÖ-Regionalorganisation Liezen ehemaligen Funktionär*innen aus dem ganzen Bezirk. Auf dem Floß wurde damit die besondere Anerkennung der SPÖ an all jene ausgesprochen, die über viele Jahre und teils Jahrzehnte in der Gemeindepolitik – als Bürgermeister*innen, Vizebürgermeister*innen, Gemeindekassier*innen oder Gemeinderät*innen – für die Bevölkerung des Bezirks tätig waren.

„Es ist uns eine besondere Freude, dass so viele ehemalige Funktionär*innen unserer Einladung gefolgt sind und wir unsere Hochachtung gegenüber jenen aussprechen konnten, die so viel Zeit, Leidenschaft und Energie in die Gemeindearbeit eingebracht haben. Gerade nach den Jahren der Pandemie ist es schön, so viele engagierte Menschen aus dem ganzen Bezirk wieder auf einem Ort versammelt zu sehen!“ so Lindner.

SPÖ-Regionalgeschäftsführer Adrian Zauner freute sich ebenfalls über das zahlreiche Kommen und bedankte sich für die wertvolle Arbeit der Versammelten. Nach dem offiziellen Dankesfest wurde natürlich gut gespeist, geplaudert und diskutiert. So manches Wiedersehen nach vielen Jahren wurde gefeiert und auch viele Witze vom Floßmeister Fritz Dirninger und seiner Gattin Annemarie wurden erzählt, die kein Auge trocken ließen.  

Foto: SPÖ Liezen
NAbg. Mario Lindner und RGF Adrian Zauner mit den ehemaligen Funktionär*innen bei „Floß & Co.“ in Großraming

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at