Gröbming, Bezirk Liezen: Mit Gleitschirm abgestürzt

Montagnachmittag, 27. Juni 2022, wurde ein 24-Jähriger bei einem Absturz mit seinem Gleitschirm unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 15:15 Uhr startete der Oberösterreicher aus dem Bezirk Ried im Innkreis mit seinem Gleitschirm vom Stoderzinken im Dachsteingebirge in Richtung Tal. Aufgrund der vorherrschenden Windverhältnisse erlitt der Gleitschirm einen „Frontklapper“, wodurch er für den Piloten unkontrollierbar wurde. Der 24-Jährige stürzte in weiterer Folge zu Boden und verständigte selbst per Mobiltelefon die Rettungskräfte.

Der 24-Jährige wurde von der Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 14 mittels Tau geborgen und in weiterer Folge in das Krankenhaus Schladming eingeliefert. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des Rückens.

Am Einsatz waren neben Polizei und Notarzthubschrauber 12 Kräfte der Bergrettung Gröbming beteiligt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at