Liezen: Schwerpunktaktion – 24 Anzeigen

Liezen. –  Am Sonntag, 26. Juni 2022, fand im Bezirk Liezen eine Schwerpunktaktion hinsichtlich Lärmentwicklung bei Motorrädern statt. Es folgten 24 Anzeigen wegen technischer Mängel.

Unter Mitwirkung der Landesverkehrsabteilung Steiermark und Sachverständigen der Landesprüfstelle führten Beamte eine Schwerpunktkontrolle hinsichtlich Lärmentwicklung und technischer Ausrüstung von Motorrädern durch.

Insgesamt wurden 24 Anzeigen wegen technischer Mängel erstattet und drei Kennzeichen wegen Gefahr im Verzug abgenommen. Bezüglich Lärmentwicklung stellten die Beamten lediglich geringe Übertretungen fest.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at