Alpinunfall mit Eigenverletzung. Aktuelle steirische Polizeimeldungen.

Eisenerz, Bezirk Leoben.– Montagnachmittag, 27. Juni 2022, kam ein 58-Jähriger bei einer Klettertour aus eigenem zu Sturz und verletzte sich dabei unbestimmten Grades.

Der 58-jährige Südoststeirer erstattete gegen 13:25 Uhr selbständig bei der Landeswarnzentrale Steiermark die Anzeige, dass er sich am Kaiser-Franz-Josef-Klettersteig auf der Seemauer bei einem Sturz verletzt habe. Da er aufgrund seiner Verletzung, er verletzte sich im Hüftbereich, nicht mehr absteigen konnte wurde er in weiterer Folge durch den Rettungshubschrauber Christophorus 17 mittels Taubergung gerettet und in das LKH Kalwang geflogen. Der Wanderer war adäquat mit Klettersteigset und Helm ausgerüstet.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at