Excellence Award 2022 geht nach Bad Aussee

141 Rednerinnen und Redner waren angetreten beim 11. internationalen Speaker Slam in Mastershausen. So wie bei den berühmten Poetry Slams um die Wette gereimt und getrappt wird, messen sich beim internationalen Speaker Slam Rednerinnen und Redner miteinander. Diana Uschner aus Bad Aussee überzeugte die Jury in nur 4 Minuten mit ihrem Herzensthema „Mobbing innerhalb von 3. Generationen aus der Gesellschaft zu verbannen“ und gewann damit den Excellence Award 2022. 

Diana Uschner ist Expertin für persönliches Wachstum. Sie bringt Persönlichkeitsbildung in Kindergärten und Schulen und arbeitet damit bereits mit den jüngsten unserer Gesellschaft an ihrem Selbstvertrauen und der Resilienz. Ihrem Publikum zeigte Sie in einfachen Sätzen und Handbewegungen, wie Kinder für die Zukunft gestärkt werden können. „Kinder sind unserer Zukunft und wenn wir jetzt bei den Kleinsten unserer Gesellschaft beginnen, mehr Liebe, Zuneigung und Respekt untereinander zu fördern, dann bleiben wir als Gesellschaft auch in Zukunft handlungsfähig und die Enkelkinder unserer Kinder wissen gar nicht mehr, was Mobbing ist.“

Starke Nerven sind gefragt

Einen einstündigen Vortrag so zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist und sich dann auch noch mit dem Publikum zu verbinden, das ist Königsklasse des professionellen Speaking, denn nach 4 Minuten wird gnadenlos das Mikrofon ausgeschaltet. Die Ausseerin hat ihre Rede punkt genau auf die Sekunde beendet, begeisterte ihr Publikum und holte sich damit den ersten Platz.

Foto: Dominik Pfau

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at