Österreichischen Wasserrettung, Landesverband Steiermark: Hochauflösendes Side Scan Sonar angeschafft

Seitens der Österreichischen Wasserrettung, Landesverband Steiermark wurde ein hochauflösendes Side Scan Sonar mit einer Investitionssume von ca. 8.000 Euro angeschafft.

Dieses Gerät ist das erste seiner Art, das in der Steiermark im Wasserrettungswesen verwendet wird, und wurde in der Regionsstelle Nord stationiert.

Aufgrund der Tatsache, dass dieses Sonar nicht fix auf einem Boot verbaut wurde, kann es mit wenigen Handgriffen auf verschiedenste Boote in der Steiermark montiert und zum Einsatz gebracht werden.

Durch die hohe Auflösung kann dieses Sonar zur Personen- und Gegenstandssuche unter Wasser sowohl in Flüssen als auch in stehenden Gewässern eingesetzt werden. Wird das Sonar auf dem Jetboot der Regionsstelle Nord eingesetzt, kann zeitgleich die Personensuche mit Tauchern unter Wasser durchgeführt werden, um keine kostbare Zeit zu vergeuden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at