LANDESHAUPTMANN WALLNER IN MEHRWÖCHIGEM KRANKENSTAND

Am heutigen Mittwoch Vormittag verkündete Landeshauptmann Markus Wallner, sich auf ärztlichen Rat hin vorübergehend aus der Tagespolitik zurückzuziehen. Die hohe Belastung der vergangenen Wochen habe Spuren hinterlassen. Die Amtsgeschäfte werden vorübergehend von der Landesstatthalterin Dr. Barbara Schöbi-Fink fortgeführt.

Bundeskanzler Nehammer„Die Belastungen in der Spitzenpolitik sind oftmals unglaublich hoch und für die Gesundheit eine schwere Belastung. Ich wünsche Markus Wallner beste und vollständige Genesung und dass er sich die Zeit nimmt, die er braucht, um wieder zu Kräften zu kommen und seine Arbeit als Landeshauptmann für das Land Vorarlberg wieder aufzunehmen. Die Gesundheit steht über allem, auch in der Politik.“

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at