Liezen/Hintereggeralm: Sehr stimmiges Almliedersingen am Hinteregg

„Seit 2013 finden bereits Almliederwanderungen im Ennstal unter professioneller Leitung statt-wie es österreichweit sonst nirgendwo stattfindet:Da gibt es fachkundige Infos über alpine, botanische, historische Fakten speziell für diesen Bereich, wo die Liederwanderung  stattfindet. 

Fuer die Saenger, die aus Nah und Fern anreisen, gibt es eine Liedermappe, die thematisch genau auf diese Liederwanderung abgestimmt ist. 

Am vergangenen Samstag fand die 2.diesjährige Frühlingsliederwanderung – nach der ersten am Spechtensee – wieder auf der Hintereggeralm statt-wie bereits im Vorjahr. 

Auch zum zweiten Termin kamen wieder aus unterschiedlichen österreichischen Regionen Saengerinnen und Saenger, die sich zu einem einmaligen, vierstimmigen Chor im Wohlklang zusamnmenfanden. Diesmal waren erstmals Teilnehmer aus dem Burgenland dabei, fuer die diese Lieder aus dem alpinen Bereich der Steiermark eher sehr fremd waren. 

Das makelloseWetter, das wunderbare Essen auf der Schlagerbauerhütte , die schönen Lieder über das Naturerwachen im Frühling begeisterten  wieder Jung und Alt. Auch Gruppen von anderen Hintereggbesuchern stellten sich zum Chor und sangen begeistert mit. 

So wird das Ziel, dieses alte Kulturgut zu fördern und zu verbreiten-wie es die Initiatorin und Leiterin dieser erfolgreichen Veranstaltung, Gesangslehrerin herta eder aus Weißenbach/Liezen beabsichtigt, wohl immer wieder in neuen Schritten ein Stück näher gebracht. 

Unterstützt wurde diese Veranstaltung dankenswerterweise von der Raika Bezirkswerbung Liezen. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at