B320 Ennstalbundesstraße: Schwerer Verkehrsunfall mit 4 Fahrzeugen

Sirenenalarm am 20.06.2022 um 13:11 Uhr
Laut Alarmstichwort T10 (Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) wurden die Feuerwehren Pruggern, Gröbming und Stein/Enns zu einem Verkehrsunfall mit 4 Fahrzeugen und vermutlich eingeklemmter Person alarmiert.
Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten auf der B320 Ennstalbundestraße (KM33,0) 4 Fahrzeuge.
Nach Erkundung durch den Einsatzleiter HBI Johann Brandstätter konnte rasch Entwarnung gegeben werden, da keine Personen eingeklemmt waren.
Seitens der Feuerwehren wurde der Brandschutz aufgebaut, die ausgetreten Betriebsmittel gebunden und die Fahrzeugbergung unterstützt.
Die verletzten Personen wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.
Um 15:30 Uhr wurde der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft hergestellt.
Eingesetzt waren:
KLFA Pruggern
TLF 1000 Pruggern
Freiwillige Feuerwehr Gröbming
HLF 3 & MTFA
Freiwillige Feuerwehr Stein/Enns
RLFA 2000
Polizei
Rotes Kreuz
Notarzt
Straßenmeisterei
Abschleppunternehmen Knerzl
Autohaus Erlbacher

Quelle: Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at