Zusammenstoß mit drei beteiligten Fahrzeugen. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

St. Johann im Saggautal, Bezirk Leibnitz. – Bei einer Kollision von drei Fahrzeugen wurden Freitagmorgen, 17. Juni 2022, zwei Personen unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 07:20 Uhr fuhr eine 46-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz mit ihrem Pkw auf einer Gemeindestraße und wollte die Arnfelserstraße L604 (Umfahrung St. Johann bei Straßenkilometer 3,7) in gerader Richtung überqueren. Dabei dürfte sie einen auf der Umfahrungsstraße herannähernden Pkw übersehen haben. Der 18-jährige Pkw-Lenker aus dem Bezirk Leibnitz verriss sein Fahrzeug, prallte jedoch trotzdem gegen den Pkw der 46-Jährigen sowie gegen einen Pkw, gelenkt von einer 20-Jährigen aus dem Bezirk Leibnitz, die an der gegenständlichen Kreuzung in die L604 einbiegen wollte.

Durch die Kollision wurde die 46-jährige vermutlich schwer verletzt vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 in das UKH Graz eingeliefert. Der 18-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst in das LKH Wagna gebracht. Die 20-Jährige blieb wie ihre vier im Pkw mitgefahrenen Kinder unverletzt.

Wohnhausbrand

Köflach, Bezirk Voitsberg. – Bei einem Wohnhausbrand Freitagmorgen, 17. Juni 2022, wurden zwei Personen verletzt.

Gegen 07:00 Uhr wollten die Bewohner eines Reihenhauses einen mobilen Gasofen in Betrieb nehmen. Dabei kam es zu einer Stichflamme, die sofort auf das Inventar übergriff. Die beiden Bewohner, ein 73-Jähriger und eine 75-Jährige, konnten durch ein Fenster ins Freie flüchten und die Feuerwehr verständigen. Die Feuerwehr, im Einsatz mit 60 Personen und 11 Fahrzeugen, konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen und Gebäude verhindern.

Die beiden Bewohner wurden mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in das LKH Voitsberg eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at