Rotary und Lions Ausseerland auf gemeinsamer „See-Fahrt“

Die im Ausseerland ansässigen Serviceclubs, Rotary und Lions, verfolgen viele gemeinsame Ziele, wie etwa den Einsatz für das Wohl anderer, die Pflege freundschaftlicher Beziehungen innerhalb des Clubs sowie die Unterstützung hilfsbedürftiger Mitmenschen, vorwiegend innerhalb der Region.

Auf Einladung der Schifffahrt Grundlsee trafen sich Mitglieder des Rotary Clubs sowie des Lions Clubs Ausseerland zu einer Schifffahrt über das Steirische Meer. Astrid Eder, zuständig für Marketing und Organisation, führte durch das erst kürzlich errichtete Bootshaus und wusste dabei von der inzwischen 143-jährigen Geschichte der Schifffahrt, der Historie kleiner und größerer Boote, als auch vom tagesaktuellen Geschehen in der Hütte zu berichten.

Lions-Präsident Georg Haselnus konnte darauf hinweisen, dass der Lionsclub Ausseerland heuer sein 40-jähriges Bestehen feiern wird und der Präsident des Rotary Club, Erwin Walter, betonte die gemeinsamen Projekte und Aktivitäten: „Wir haben schon mehrmals gezeigt, dass wir gemeinsam in der Lage sind, wichtige Projekte zum Wohle der Gesellschaft erfolgreich umzusetzen.“

Bei der abschließenden Fahrt über den spiegelglatten Grundlsee mit dem Motorschiff Rudolf wurden gemeinsame Bande gestärkt, Saiblings-Spezialitäten der Fischerei Ausseerland sowie die herrliche Abendstimmung genossen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at