Weißenbach, Bezirk Liezen: Finger gequetscht

Ein Achtjähriger erlitt Sonntagmittag, 12. Juni 2021, bei einem landwirtschaftlichen Unfall schwere Fingerverletzungen.

Der 40-jährige Vater des Buben wollte gegen 13:20 Uhr mit seinem Traktor in eine Garage fahren. Kurz nach dem Motorstart dürfte der Achtjährige auf den am Heck des Traktors montierten Kreisler gestiegen sein. Beim Hochheben des Kreislers mittels Hydraulik geriet der Bub offenbar an einen Verriegelungsbolzen und wurde an drei Fingern schwer verletzt. Der Achtjährige wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 14 in das LKH Salzburg eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at