FF Pyhrn: Verkehrsunfall B138

Knapp 2,5 Stunden nach dem die Mannschaft vom Chlorgasaustritt wieder im Rüsthaus eingerückt war, wurde die Feuerwehr Pyhrn am 08.06.2022 um 00:22 Uhr neuerlich mittels Sirenenalarm zu einem Einsatz gerufen – diesmal zu Aufräumarbeiten nach einen Verkehrsunfall

Nach der Alarmierung rückten 13 Einsatzkräfte mit RLFA und KLFA zum Einsatzort im Bereich des Straßenkilometers 82,6 aus. Am Einsatzort wurde festgestellt, dass ein PKW vermutlich die Brückeneinfassung touchierte und quer über die Fahrbahn zum Stehen kam. Der Lenker wurde hierbei glücklicherweise nicht verletzt. Die Aufgabe der Feuerwehr Pyhrn beschränkte sich auf das Absichern der Unfallstelle sowie das Binden von Betriebsmitteln. Nach Eintreffen des Abschleppunternehmens und der Straßenmeisterei konnte der Einsatz gegen 02:00 Uhr beendet werden.

https://www.feuerwehr-pyhrn.at/news/verkehrsunfall-b138-346

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at