Fahrzeugbrand//Pkw gegen Zug. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

A2-Pinggau, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Vermutlich ein technischer Defekt führte Dienstagnachmittag, 7. Juni 2022, zu einem Fahrzeugbrand. Der davon betroffene Pkw im Wert von mehreren tausend Euro brannte vollkommen aus, verletzt wurde niemand. 

Der Brand brach gegen 14:00 Uhr bei Straßenkilometer 94,7 auf der Richtungsfahrbahn Graz aus. Der 25 Jahre alte kroatische Lenker und seine ebenfalls kroatische Beifahrerin im Alter von 23 Jahren konnten sich unverletzt aus dem Fahrzeug retten. Die Feuerwehren Schäffern und Pinggau standen im Einsatz. 

Pkw gegen Zug

Raaba, Bezirk Graz-Umgebung. – Mittwochfrüh, 8. Juni 2022, kam es zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Personenzug. Dabei blieben die 38-jährige Pkw-Lenkerin sowie die Zuginsassen unverletzt.

Gegen 07:10 Uhr war die 38-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit ihrem Pkw in Raaba auf dem Spariweg in Richtung Eisenbahnübersetzung Spariweg – Franz-Schedl-Bauer-Weg unterwegs. Dabei dürfte sie das Rotlicht der Eisenbahnanlage übersehen haben. In der Folge kollidierte der Pkw mit einem Personenzug, der von Fehring kommend in Richtung Graz unterwegs war.

Die 38-Jährige, der 52-jährige Lokführer sowie etwa 200 Zuginsassen blieben unverletzt.

Polizeibeamte, die Feuerwehr Raaba (neun Kräfte, zwei Fahrzeuge), der Wirtschaftshof der Marktgemeinde Raaba sowie das Rote Kreuz Seiersberg waren im Einsatz.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at