Alkoholisierter 13-Jähriger bei Unfall mit Elektro-Motorrad verletzt. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Empersdorf, Bezirk Leibnitz. – Montagabend, 6. Juni 2022, dürfte ein leicht alkoholisierter 13-Jähriger mit einem Elektro-Motorrad gegen einen Baum gestoßen sein und sich verletzt haben. Ein weiterer Jugendlicher erlitt dabei ebenfalls Verletzungen.

Gegen 19:45 Uhr lenkte ein 13-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz ein Elektro-Motorrad auf der Gemeindestraße von Michaelbachberg kommend in Richtung Empersdorf. Obwohl das Elektro-Motorrad nur für eine Person zugelassen ist, dürfte sich ein 14-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz ebenfalls darauf befunden haben.

Auf einer Kreuzung dürfte der 13-Jährige die Kontrolle verloren haben und gegen einen Baum gestoßen sein. Der 13-Jährige wurde mit Verdacht auf schwere Verletzungen vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 in die Kinderchirurgie Graz gebracht. Der 14-Jährige wurde vom Roten Kreuz wegen Verdacht auf leichte Verletzungen ebenfalls dorthin gebracht. Beim 13-Jährigen konnte eine leichte Alkoholisierung festgestellt werden.

Brandereignis

Thal, Bezirk Graz-Umgebung. – Montagnachmittag, 6. Juni 2022, kam es im Bereich des Dachgeschosses eines Einfamilienhauses zu einem Brand. Menschen und Tiere kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.

Gegen 15:30 Uhr dürfte aus bislang unbekannter Ursache in der Zwischendecke (Obergeschoss und unbewohntes Dachgeschoss) ein Brand ausgebrochen sein. Der Brand wurde von den Bewohnern aufgrund einer Rauchentwicklung aus dem Dachstuhlbereich wahrgenommen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Rohrbach-Steinberg, Hitzendorf, St. Oswald-St. Bartholomä und Berndorf sowie die Werksfeuerwehr Gratkorn standen mit insgesamt 60 Kräften und sechs Fahrzeugen im Einsatz. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Kollision zwischen Auto und Motorrad

Gleinstätten, Bezirk Leibnitz. – Montagvormittag, 6. Juni 2022, kollidierte eine 62-jährige Motorradlenkerin mit einem Pkw. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen.

Gegen 10:25 Uhr fuhr die 62-jährige Deutsche mit ihrem Motorrad auf der L 637 von Gleinstätten kommend in Richtung Groß St. Florian. Zur selben Zeit lenkte ein 23-Jähriger seinen Pkw von einer Zufahrtsstraße auf die L637 und beabsichtigte nach links in eine Seitenstraße abzubiegen. Zeitgleich dürfte die Motorradlenkerin zu einem Überholmanöver angesetzt haben. In weiterer Folge kam es zu einer Kollision der beiden, bei der die 62-Jährige zu Sturz kam. Sie wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen schweren Grades ins LKH Südsteiermark gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Pistorf stand mit 20 Kräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at