Liezen: Fußgänger auf Schutzweg angefahren

Freitagabend, 03. Juni 2022, übersah ein 44-jähriger PKW-Lenker beim Linksabbiegen einen 59-jährigen Fußgänger und es kam zur Kollision. Der Fußgänger erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Spital eingeliefert.

Am 03. Juni 2022, 18:10 Uhr fuhr der 44-jährige Autolenker aus dem Bezirk Liezen mit seinem PKW auf der Hauptstraße im Stadtgebiet von Liezen in Richtung B 320. Er reihte sich zum Linksabbiegen ein, hielt auf Grund des Gegenverkehrs kurz an und bog in die Werkstraße ab.

Dabei dürfte er den am Schutzweg die Fahrbahn querenden 59-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Liezen, übersehen haben. Trotz eingeleiteter Vollbremsung wurde der Fußgänger von der rechten Seite des PKW erfasst und wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Er zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu, und wurde vom Roten Kreuz ins Spital gebracht. Ein Alkotest verlief negativ.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at