Badespaß: AK erhob, wo das Planschen
günstig und wo es teuer ist

Bei 32 Freibädern und 13 Badeseen in der Steiermark hat die AK die Preise für Ganztages-, Halbtages- und Familienkarten erhoben. Erstmals wurden auch die Saisonkarten berücksichtigt. Generell haben
die Preise angezogen.
Eine große Bandbreite gibt es bei den Tageskartenpreisen in den steirischen Freibädern und Badeseen. Der Preis für Erwachsene reicht von 3,30 Euro (Freibad St. Oswald bei Eibiswald) bis 9,90 Euro im Sportzentrum Freibad Kapfenberg inkl. Hallenbadnutzung. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das eine
durchschnittliche Preissteigerung von 7,5 Prozent. Die Kinderkarten kosten zwischen 1,50 Euro (Schwimmbad Voitsberg) und 6 Euro (Sportzentrum Freibad Kapfenberg) für den ganzen Tag (Preissteigerung: 8 Prozent).

19 Euro für die ganze Familie
Auch bei den Familienkarten (2 Erwachsene, 2 Kinder) ist die Preisspanne groß: Am günstigsten ist der Badetag für zwei Erwachsene mit zwei Kindern im Freibad Trofaiach und Freibad Neumarkt (8 Euro), während man in den Bädern der Holding Graz und im Ragnitzbad 19 Euro zahlt (nicht berücksichtigt wurden zusätzliche Ermäßigungen für Besitzer des steirischen Familienpasses).

Saisonkarten im Vergleich
Saisonkarten für Erwachsene werden zwischen 33 Euro (Freibad St. Oswald bei Eibiswald) und 178 Euro (Sportzentrum Kapfenberg) angeboten. Kinder zahlen für die Saison steiermarkweit von 15 Euro (Freibad Voitsberg) bis zu 133 Euro (Sportzentrum Kapfenberg). Für Familien kosten Saisonkarten zwischen 60 Euro
(Freibad Söchau) und 215 Euro (nutzbar in den sieben Bädern der Holding Graz und Ragnitzbad).

Parkgebühren bei den Seen
Zwei von 13 erhobenen Seen verlangen keinen Eintritt, dafür wird eine Parkgebühr von 5 Euro (Naturerlebnisbad Krieglach) und 7,20 Euro (Erlaufsee Mariazell) verlangt. Beim Freizeitzentrum Schwarzlsee und in der Copacabana Kalsdorf sind zu den Tageseintritten zusätzlich 5 Euro pro Auto und 4 Euro für Einspurige zu zahlen.
Alle Informationen finden Sie unter www.akstmk.at/presse

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at