Max Wöber verlängert bei den Roten Bullen

Der 24-jährige Defensivspieler unterschreibt neuen Vertrag bis Juni 2025

Der FC Red Bull Salzburg konnte eine weitere wichtige Personalie frühzeitig klären. Max Wöber unterschreibt bei den Roten Bullen ein neues Arbeitspapier, das bis zum 30. Juni 2025 läuft.

Mit viel internationalem Know-how
Nach den Stationen Rapid, Ajax Amsterdam und FC Sevilla kam Max Wöber im August 2019 nach Salzburg. Mittlerweile hat der sechsfache österreichische A-Teamspieler auch noch drei Jahre UEFA Champions League-Erfahrung hinter sich und ist im Lauf der Zeit zu einem der Führungsspieler bei den Roten Bullen geworden.
Bei den Roten Bullen kam der groß gewachsene (1,88 m) Innenverteidiger bisher auf 104 Spiele (sieben Tore, drei Assists), es sollen noch jede Menge weitere folgen!

Statements
Christoph Freund: „Max ist nicht nur ein spielstarker Verteidiger genau nach dem Muster, wie wir ihn uns vorstellen. Er ist auch ein richtiger Leader im Team, der gern Verantwortung übernimmt, was vor allem bei unserer jungen Mannschaft ein wichtiger Faktor ist. Er hat sich in Salzburg in den letzten drei Jahren als Spieler und als Persönlichkeit stark weiterentwickelt. Umso glücklicher sind wir, dass wir nun vorzeitig mit ihm verlängern konnten.“

Max Wöber: „Ich war schon bei einigen großen Klubs im Ausland und weiß deshalb umso besser, was ich hier beim FC Red Bull Salzburg habe. Ich habe mir ein gutes Standing erarbeitet und kann unter hervorragenden Bedingungen auf sportlich sehr hohem Niveau erfolgreich Fußball spielen. Das schätze ich sehr, und das macht mir auch großen Spaß!“

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at