Vor dem Urlaub noch zum Team

13 Akteure der Roten Bullen sind mit diversen Nationalmannschaften unterwegs

Für etliche Spieler des FC Red Bull Salzburg ist noch keine Urlaubszeit, sie spielen für ihre Heimatländer in verschiedensten Bewerben rund um den Globus:

  • Nicolas Seiwald und Max Wöber wurden in den Kader der österreichischen A-Nationalmannschaft für die Nations League-Partien gegen Kroatien (03. Juni), Dänemark (06. bzw. 13. Juni) und Frankreich (10. Juni) einberufen.
  • Brenden Aaronson trifft mit dem US-Nationalteam in Testspielen auf Marokko (01. Juni) und Uruguay (05. Juni) bzw. in der Nations League (CONCACAF) auf Grenada (10. Juni) und El Salvador (14. Juni).
  • Mohamed Camara und Sekou Koita sind mit Mali bei den Afrika-Cup-Qualifikationsspielen gegen Kongo (04. Juni) und Südsudan (09. Juni) sowie in einem Testmatch gegen Ecuador (11. Juni) im Einsatz.
  • Rasmus Kristensen steht im dänischen Teamaufgebot für die Nations League-Matches gegen Frankreich (03. Juni), Österreich (06. bzw. 13. Juni) und Kroatien (10. Juni).
  • Noah Okafor trifft mit der Schweizer Nati im Rahmen der Nations League auf Tschechien (02. Juni), Portugal (05. bzw. 12. Juni) und Spanien (09. Juni).
  • Benjamin Sesko spielt mit der slowenischen Nationalmannschaft in der UEFA Nations League gegen Schweden (02. Juni), Serbien (05. bzw. 12. Juni) und Norwegen (09. Juni).
  • Junior Adamu hat mit der österreichischen U21 einen Einsatz in der Qualifikation zur Europameisterschaft gegen Finnland (03. Juni).
  • Nico Mantl ist im Kader von Deutschlands U21 für die EURO-Quali-Spiele gegen Ungarn (03. Juni) und Polen (07. Juni).
  • Maurits Kjaergaard spielt mit Dänemarks U21 in der EURO-Qualifikation gegen Kasachstan (04. Juni), Schottland (10. Juni) und die Türkei (14. Juni).
  • Luka Sucic steht im Kader von Kroatiens U21 für die EURO-Qualifikationsmatches gegen Norwegen (03. Juni) und Estland (08. Juni), ehe er dann zur A-Nationalmannschaft wechselt, die in der Nations League auf Dänemark (10. Juni) und Frankreich (13. Juni) trifft.
  • Ignace Van der Brempt bestreitet mit der belgischen U21 ein EURO-Qualifikationsspiel gegen Schottland (05. Juni).

RBS-Insider: Blinde Date – Vorverkauf für die Champions League
Aufgrund der fixierten Teilnahme an der UEFA Champions League-Gruppenphase 2022/23 gibt es wieder Blind Date-Packages für die drei Heimspiele des FC Red Bull Salzburg. Der Vorverkauf für diese Matches in der Königsklasse läuft bereits seit Montag, alle Details dazu gibt es hier.

©Red Bull/Getty images

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at